Fachschule für Erwachsene

FacharbeiterIn Landwirtschaft   

SIE

MÖCHTEN

 
 



ABLAUF

  • eine agrarische Grundausbildung machen?
  • einen landwirtschaftlichen Betrieb selbstständig führen?
  • Ihr Fachwissen in den Bereichen Tierhaltung, Pflanzenbau und Landtechnik erweitern und vertiefen?
  • ein Nebeneinkommen am Betrieb durch Dienstleistungen oder Direktvermarktung erwirtschaften?
  • Schulzeit von Oktober bis April des folgenden Jahres
  • Der theoretische Unterricht findet vorwiegend abends statt (2 x pro Woche)
  • Der praktische Unterricht findet vorwiegend am Samstag statt
  • Die Facharbeiterprüfung findet im Oktober des Folgejahres statt

INHALTE

  • Agrarische Basiskompetenzen
  • Soziale und personale Kompetenzen
  • Unternehmenskompetenzen
  • Tierhaltung und Technik in der Tierhaltung
  • Grünland- und Ackerwirtschaft
  • Landtechnik in Grünland und Ackerbau
  • Wahlmodule (Almwirtschaft, Direktvermarktung, Obstbau, Waldwirtschaft)

        Umfang ca. 240 Unterrichtseinheiten

MeisterIn Landwirtschaft   

SIE

MÖCHTEN

  • Ihren landwirtschaftlichen Betrieb einmal genauer unter die Lupe nehmen?
  • Den Betrieb zukunftsfit machen und dabei die eigenen Ressourcen nachhaltig einsetzen und die    Chancen am Markt nutzen?
  • Ihre Kompetenzen in den Bereichen Tierhaltung, Pflanzenbau und Landtechnik vertiefen?
  • Ihre Produkte und Dienstleistungen erfolgreich weiterentwickeln und vermarkten?
  • Ihre Lebensqualität verbessern und Familie, Landwirtschaft und Beruf in Einklang bringen?

INHALTE

  • Betriebs- und Unternehmensführung
  • AusbildnerInnenlehrgang
  • Recht und Agrarpolitik
  • Tierhaltung, Stallbau und Stalltechnik

       Umfang ca. 490 Unterrichtseinheiten

Weitere Informationen und Anmeldung
Landeslandwirtschaftskammer Tirol, Frau Larcher (Tel. 05/9292-1108)